+43 6566 7366
  DE   |   EN   |   RU
23.04.2021 Bei EDER arbeitet David mit anstatt gegen Goliath

23.04.2021 Bei EDER arbeitet David mit anstatt gegen Goliath

Automatisierung und Modernisierung der Produktion

Die Vorbereitungen für unser 100-Jähriges Firmenjubiläum 2022 laufen auf Hochtouren. Einer der wichtigsten Punkte auf der Agenda ist die Modernisierung der EDER Produktion, denn, „wer rastet, der rostet“ oder „wer net mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ Daher haben wir nach umfassender Planung beschlossen, unsere Produktion mit Bedacht auf Erhalt und wertvollen Einsatz der Arbeitskräfte zu modernisieren und zu automatisieren. Unsere Produktion vereint menschliche Arbeitsleistung mit kleinem und großem Gerät, damit wir für unsere Kunden das beste Leistungspaket anbieten können.

Industrie 4.0: imposant und leistungsfähig

Ein Unternehmen, das 2022 seinen 100. Geburtstag feiert, muss sich im Laufe eines Jahrhunderts immer wieder auf verschiedene Arten erneuern. Nun war es wieder einmal an der Zeit, ein großes Projekt umzusetzen: aus der ehemaligen Pfannenfabrik in Leisach bei Lienz, wo die Expansionstechnik mit dem elko-mat EDER Patent vor mehr als fünf Jahrzehnten ihren Anfang genommen hatte, entwickelt sich ein moderner Industriestandort. Seit dem „Pilotprojekt“ eines elko-mat EDER Expansionsautomaten in der Uno City in den 70er Jahren wird weltweit exportiert. Einige bekannte Referenzanlagen sind – abgesehen von der Uno City – beispielsweise das Wiener AKH, das Parlament oder die österreichische Nationalbank sowie der Kreml Palast in Moskau, die Universität Uppsala in Schweden, die Universität Cambridge in Großbritannien oder ein Fernheizwerk nördlich des Polarkreises in Spitzbergen/Norwegen.

Für all diese Kunden ist vor allem eines wichtig: Zuverlässigkeit und das möglichst über Jahrzehnte. Damit diese auch weiterhin langfristig gewährleistet werden kann, wurde nun in hochwertige Robotertechnik investiert. Dies bedeutete intern erst einmal ein generelles Umdenken von einem sehr handwerklich geprägten Betrieb zu einer hochmodernen Produktion.

„Wir haben uns 2020 zu einem großen Modernisierungsprojekt entschieden, wobei es vor allem darum ging, unsere Mitarbeiter von körperlich anstrengender und teilweise monotoner Arbeit zu entlasten und für höherwertige Aufgaben freizuspielen.“, so Ing. Hannes Eder, Geschäftsführer der Eder Gruppe am Standort Leisach. „Die große Herausforderung war vor allem, dass wir uns bei Beginn des Umbaus auch am Anfang der Pandemie befanden und wir so unter erhöhten Auflagen und unter erschwerten Bedingungen arbeiten mussten. Gleichzeitig musste die Produktion aufrechterhalten werden, da die Bestellungen – zum Glück – auf hohem Niveau weiterliefen, die Maschinen installiert und das Personal auf die neuen Geräte eingeschult werden.“ Möglich war alles nur aufgrund des hohen Einsatzes der Mitarbeiter, der guten Planung im Vorfeld und der Zuverlässigkeit der Maschinenlieferanten, die den Sitz ihrer Produktionen und Entwicklungen in Lienz und Oberösterreich haben.

Kleine Gefäße, große Behälter und Edelstahl werden nun also teilautomatisiert gefertigt und in der Behälter-Schweißstation mit Längs- und Rundnähten versehen. Diese Automatisierung bringt Entlastung in jeden Produktbereich und ermöglicht so die Fertigung von größeren Kapazitäten.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Dieses Zitat trifft im privaten Bereich nicht unbedingt zu, wenn es um Technologieprodukte geht stimmt es jedoch unbestritten. Für uns ist einerseits Qualitätskontrolle ein elementarer Bestandteil unseres Produktionsprozesses, damit wir auch normgerecht und zur Zufriedenheit unserer Kunden produzieren können: daher wurden im Rahmen der Umbauarbeiten auch neue Prüfstationen für sämtliche erzeugte Behältertypen errichtet. Andererseits ist auch für uns das Digitalisierung kein Fremdwort: unsere Automaten gehören ebenfalls zum „Internet of Things“ – Benutzerführungen und Datenabfragemöglichkeiten bieten wir an unsere Kunden angepasst in 13 verschiedenen Sprachen und mittlerweile auch komfortabel über das Internet an.


Jobs
Kundendiensttechniker Standort Bramberg
Wir suchen im Bereich Heiztechnik/Expansionstechnik: KUNDENDIENSTTECHNIKER (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Inbetriebnahme, Wartung und St...
Kundendiensttechniker
Wir suchen im Bereich Heiztechnik/Expansionstechnik: KUNDENDIENSTTECHNIKER (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Inbetriebnahme, Wartung und St...