+43 (0)4852 / 64477
  DE   |   EN   |   RU
25.09.2017 Entgasung 2.0 = Tiefdruckentgasung

25.09.2017 Entgasung 2.0 = Tiefdruckentgasung

Um Korrosion und Funktionsstörungen in einer geschlossenen Anlage (Heizung, Kälte, Solar) zu vermeiden, ist es notwendig, das Medium innerhalb der Anlage möglichst gasarm zu halten.

Während bei einer Druckhaltung mittels Vordruckgefäßen oft zur „Symptombehandlung“ zusätzliche Entgasungsgeräte nötig werden, funktioniert die Anlage mit einer Pumpendruckhaltung von EDER von vornherein problemlos: ein zusätzliches Entgasungs-Unit wird damit überflüssig. Ein charakteristisches Merkmal der Eder Expansionsanlagen sind die drucklosen Behälter.

Damit ist auch bei nur kleinem Druck im System (z. Bsp. 3bar-Anlagensicherheitsventil) immer ein wesentlicher Druckunterschied zwischen Anlage und drucklosem Behälter durch die Tiefdruckentgasung zu erreichen.


Jobs
Service Manager Eder Kundendienst (m/w/d)

Was sind ihre Aufgaben?

Der Service Manager Eder Kundendienst ist verantwortlich für die Planung, Koordinierung und Organi...
Service-Techniker Eder Kundendienst (m/w/d)
Region Wien | Region Steiermark | Region Innsbruck

Was sind deine Aufgaben?

Der Service-Techniker führt eigenständig und...
Technischer Vertriebsaußendienst Südösterreich
Wir suchen exklusiv für den Marktführer EDER in Österreich Verstärkung im technischen Vertriebsaußendienst für die Vertriebsregion Kärn...