+43 6566 7366
  DE   |   EN   |   RU
09.07.2020 Energieeffizienz und Hygiene beim Trinkwasser

09.07.2020 Energieeffizienz und Hygiene beim Trinkwasser

Wasserbereitung bedeutet Wasser sparen

Trinkwasser ist als Lebensmittel und wichtige Ressource im SHK-Handwerk ein großes Thema. Fast 40 % der Handwerker werden immer wieder damit konfrontiert. Auch wenn wir in Mitteleuropa das Glück haben, mit Trinkwasser im Überfluss gesegnet zu sein, ist es eine wertvolle Ressource, mit der man verantwortungsbewusst umgehen sollte. Man denke nur an die heißen Sommer, in denen selbst bei uns das Wasser knapp wird. Besonders viel Wasser wird beispielsweise bei der Warmwasserbereitung verschwendet, doch das wäre nicht notwendig!

Daher gibt es bei EDER ein Produkt, das beim Trinkwassersparen effizient hilft, da bei Warmwasserbereitern in der Aufheizphase ständig wertvolles Trinkwasser über das Sicherheitsventil verloren geht. Expansionsgefäße der Serie elko-san eder San D verhindern ein Öffnen und damit auch ein Verkrusten der Sicherheitsventile während der Warmwasserzubereitung; kostbares Trinkwasser geht während der Aufheizphase dadurch nicht mehr verloren!

„D wie durchströmt“ bedeutet Hygiene

Der Behälter wird durch die zwei gegenüberliegende Anschlüsse am Gefäß dauerhaft zu 100% durchströmt – es kann demnach kein Restwasser zurückbleiben, in dem sich Keime bilden.

Um maximale Hygiene zu gewährleisten, ist das Gefäß mit einer lebensmittelechten Durchgangsmembrane (Anschluss und Flansch aus Edelstahl) versehen.

Ihr ganz großes Plus:

  • Spart kostbares Trinkwasser: kein unnötiger Wasserverlust durch ständig tropfendes Sicherheitsventil
  • Erhöht den Komfort: stabilerer Leitungsdruck am Warmwasserbereiter beim Zapfen!
  • „D wie durchströmt“: 100 % hygienisch, da kein Restwasser zurückbleibt
  • Praktisch installiert: wandhängend oder als Standgefäß